2. Grad in Berlin

Wer Reiki in sein Leben integriert hat, d.h. nach dem ersten Grad über einen längeren Zeitraum regelmäßig bei sich selbst angewendet und eigene Erfahrungen mit Reiki gesammelt hat, kann durch das Erlernen des zweiten Grades sein Wissen über die natürliche Heilmethode erweitern und vertiefen. Die Inhalte für den zweiten Grad werden an drei Seminartagen vermittelt. Die Teilnehmer/innen erhalten eine weitere Einweihung, lernen und üben die Anwendung der drei zugehörigen Symbole. Die Symbole geben ihnen die Befähigung zur Verstärkung der Reiki-Energie, zur Mentalheilung sowie zur Fernheilung.
Die Mentalheilung ist eine Reiki-Methode des zweiten Grades, mithilfe derer die universelle Lebensenergie direkt in die Mentalebene, geleitet wird und so Gedanken und Verhaltensmuster harmonisieren kann. Fernheilung ist ein Oberbegriff für Techniken, einer nicht anwesenden Person Reiki zu geben. Im Usui-System des Reiki ist überliefert, dass Fernheilungen innerhalb des gesamten Universums gegeben werden können, im Sinne der spirituellen Erkenntnis, dass alle eins sind. Bei der Fernheilung wird diese Erkenntnis für den Gebenden und den Empfangenden unmittelbar erfahrbar.
Zum Abschluss des Seminars wird ein Zertifikat über die Teilnahme ausgestellt und Kursunterlagen übergeben.
Hier können Sie sich das Anmeldeformular für den Kurs / Ausbildung zum 2. Grad in Berlin-Lichtenberg (Karlshorst) als PDF-Datei herunterladen.